Anmelden

COVID-19: Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

COVID-19: Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Auch in dieser Zeit sind wir auf verschiedenen Wegen für Sie da. Nutzen Sie verstärkt unsere vorteilhaften digitalen und mobilen Dienstleistungen und helfen Sie uns so, die Ausbreitung einzudämmen.  

Online statt vor Ort

Seit dem 27. April 2020 gilt deutschlandweit beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr eine Mundschutz-Pflicht.

Bitte tragen Sie eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung, wenn Sie unsere Geschäftsräume betreten.

Vorsicht statt Nachsicht

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus möchten wir im Sinne der offiziellen Handlungsempfehlungen dazu beitragen, Sie und uns bestmöglich zu schützen. Daher empfehlen wir Ihnen die Vorteile unserer digitalen Services zu nutzen, anstatt unsere Filialen persönlich aufzusuchen. So können Sie Ihre Bankgeschäfte bequem von Zuhause aus erledigen.

Online-Banking

Viele unserer Bankdienstleistungen können Sie bequem von Zuhause erledigen.

Noch kein Online-Banking?

Beantragen Sie hier Ihr Online-Banking und wählen zwischen verschiedenen Sicherheitsverfahren.

Online-Services

Vielleicht lässt sich Ihr Anliegen direkt über das Service-Center lösen?

Sie haben ein konkretes Problem und möchten schnell die passende Lösung dafür erhalten?
Unser Service-Center bietet Ihnen eine Übersicht und Schnell­einstiege zu den häufigsten Service-Themen.

Schnell Online-Banking-Zugang aktivieren

  • Bankgeschäfte online erledigen – wann und wo Sie möchten
  • Kontoführung von zuhause
  • Sicher und bequem

Kreditbelastung reduzieren

  • Soforthilfe in der Corona-Krise
  • Mehr Zeit für die Rückzahlung
Beratung und Service

Beratung und Service

Gerne bieten wir unseren Service und unsere Beratung telefonisch oder per Mail an. Bei persönlichem Beratungsbedarf vor Ort oder bei einem bestehenden Termin wenden Sie sich bitte telefonisch oder digital an Ihre/n persönliche/n Kundenberater/in.

Besondere Hinweise:
Um Sie und uns bestmöglich zu schützen, halten wir zudem folgende Vorsichtsmaßnahmen ein:

1-2 Meter Sicherheitsabstand

Wir halten den empfohlenen Sicherheitsabstand von 1-2 Metern zu anderen Personen ein.

Hände waschen

Unsere Mitarbeitenden waschen und desinfizieren sich mehrmals täglich die Hände.

Händeschütteln

Wir verzichten auf Händeschütteln und schenken Ihnen lieber ein Lächeln.

Bargeldversorgung

Die Bargeldversorgung der Sparkassen ist sichergestellt. Damit dies für alle Sparkassen-Kunden gilt, achten Sie bitte darauf nur nach Bedarf Bargeld abzuheben.

Sparkassen-App

Nutzen Sie viele praktischen Funktionen Ihrer Sparkassen-App. Banking per Smartphone und Tablet – einfach und sicher.

Unser Tipp: Zahlen Sie kontaktlos!

Die Bargeldversorgung ist zu jeder Zeit gewährleistet. Aus hygienischen Gründen, empfehlen wir auf Bargeldzahlungen zu verzichten und kontaktlos mit Ihrer Karte oder mobil zu bezahlen. Bei Beträgen bis 50 Euro ohne PIN-Eingabe.*

 
*Zur Sicherheit findet vereinzelt auch eine Abfrage der PIN bei Beträgen bis 50 Euro statt.
Kontaktmöglichkeiten

Wichtige Telefonnummern und E-Mail-Adressen

Online-Banking Hotline

Für Online-Banking Anwendungen (StarMoney, SFirm):

02129 575-333

KundenServiceCenter

Gerne sind wir für Sie telefonisch erreichbar. Bei allgemeinen Anliegen wenden Sie sich bitte an unser KundenServiceCenter:

02129 575-0

Sperrnotruf 116 116

Der Sperr-Notruf für alle Karten und Ihren Online-Banking-Zugang – Tag und Nacht für Sie da.

 

Unsere allgemeine E-Mail

info@stadt-sparkasse-haan.de

Aktuelle Informationen

Aktuelle und verbindliche Informationen  

Rund um COVID-19

Aktuelle und verbindliche Informationen erhalten Sie zudem auf folgenden Seiten:

Sparkassen stellen kreditwirtschaftliche Infrastruktur und Bargeldversorgung sicher

Die Unsicherheit der deutschen Bevölkerung wächst. Der Mittelstand steht vor großen Herausforderungen. Die Sparkassen stärken jetzt Unternehmen, Selbstständige und Privatkunden - damit alle gut durch diese schwierige Zeit kommen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Corona trifft die deutsche Wirtschaft hart. Wie gut sind die Sparkassen aufgestellt?

Die Sparkassen sind sehr gut geschützt. Als besonders einlagenstarke Institute verfügen sie über eine hohe Liquidität und übererfüllen die von der Bankenaufsicht geforderten Eigenkapitalquoten deutlich. Sparkassen und Genossenschaftsbanken sind Beispiele dafür, dass man auch auf dem hart umkämpften deutschen Bankenmarkt stabile Erträge erwirtschaften kann.

Bereits in der Finanzkrise 2009 waren die Sparkassen als Ganzes der große Stabilisator unserer Volkswirtschaft. Das funktioniert, weil die Sparkassen in allen Regionen Deutschlands ein hohes Vertrauen genießen und in wesentlichen Geschäftssegmenten Marktführer sind.

Kann ich weiterhin mit Karte und Bargeld bezahlen?

Auf jeden Fall. Die Bargeld­versorgung und die Zahlungs­systeme sind und bleiben komplett funktions­fähig.

Wie kann ich möglichst hygienisch bezahlen?

Kontaktlose Karten­zahlungen sind bis 50 Euro ohne PIN-Eingabe am Kassen-Terminal möglich, mobile Zahlungen mit Hilfe der gewählten Entsperr­methode am eigenen Smartphone – also Geräte-Code, Finger­abdruck oder Gesichts­erkennung – und damit unter besonders hygienischen Bedingungen machbar.

Wir empfehlen darüber hinaus, für tägliche Zahlungs­vorgänge verstärkt das kontaktlose Bezahlen mit der Sparkassen-Card, mit einer Sparkassen-Kreditkarte oder mittels Smartphone zu nutzen.

Was unternehmen Sparkassen jetzt, um Unternehmen und Selbstständige zu stärken?

Die Gesundheit der Menschen und die Stabilisierung unserer Wirtschaft stehen aktuell an erster Stelle. Die Sparkassen sichern die Versorgung der Bevölkerung mit kredit­wirt­schaftlichen Dienst­leistungen ab. Die Sparkassen werden ihren Teil dazu beitragen, dass Unternehmen, Selbstständige und Privat­kunden gut durch diese schwierige Zeit kommen.

Derzeit bereiten wir die Umsetzung des von der Bundes­regierung angekündigten Programms für Liquiditäts- und Kredit­hilfen vor. Die Sparkassen geben das entsprechende Programm der KfW an die betroffenen Unternehmen weiter. Sobald die Bedingungen feststehen, informieren wir kurzfristig darüber.

Was ist der Vorteil der Sparkassen in dieser schwierigen Zeit?

Sparkassen kennen ihre mittel­ständischen Firmen­kunden sehr genau. Den meisten Kunden kann im Bedarfs­fall individuell geholfen werden, sei es mit Zwischen­finanzierungen, Stundungen oder Überbrückungs­krediten.

Für von der Corona­krise betroffene Unternehmen empfiehlt sich daher, möglichst schnell das Gespräch mit dem persönlichen Berater zu suchen, um gemeinsam kurzfristige Lösungen zu finden.  DSGV-Präsident Schleweis: „Alle Beteiligten unserer Gruppe sind gut vorbereitet. Gemeinsam im Verbund und mit unseren Kunden schaffen wir das.“

Verfügen die Sparkassen über ausreichend Rücklagen, um kurzfristige Zahlungsausfälle von Kunden gut zu stemmen?

Ja. Die Sparkassen haben eine hohe Liquidität und ausreichende Rücklagen sowie entsprechende Eigenkapital-Quoten. Das Kreditrisiko­management liegt in den einzelnen Häusern. Die Sparkassen haben seit Jahren einen Passiv­überhang – also Einlage minus ausgegebene Kredite – von mehr als 100 Milliarden Euro.

Informationen speziell für Firmenkunden

Informationen speziell für Firmenkunden

 

Förderkredite – Schnelle Hilfe in der Corona-Krise

Die wirtschaftlichen Folgen des Corona­virus treffen viele Unternehmer und Selbst­ständige hart. Sparkassen helfen mit Unter­stützung der KfW und der Förder­institute der Bundes­länder mit Förder­krediten – erfahren Sie, wie das funktioniert und wie Sie schnell Hilfe bekommen.

Tilgungsraten aussetzen

Um ihren Firmenkunden in der aktuellen Situation die best­mögliche Unter­stützung zu bieten, ermöglicht die Sparkasse, fällige Kredit­tilgungen für einen bestimmten Zeit­raum zu stunden. So können Sie als Unter­nehmer oder Selbst­ständiger finanzielle Engpässe über­brücken – voraus­gesetzt, diese sind durch die Folgen der Corona-Krise entstanden. Den Antrag zur Tilgungs­aussetzung können Sie sich auf folgender Themenseite herunterladen, ausfüllen und per E-Mail an Ihre Sparkasse senden. Ihre Sparkasse prüft nach Auftrags­eingang, ob sie Ihrem Wunsch nach­kommen kann.

Beratung und Kontakt

Ihre Ansprechpartner und Firmenkundenberater sind weiterhin für Sie da.

Kurzarbeitergeld

Kurzarbeitergeld kann Entgeltausfall aufgrund von Kurz­arbeit in Ihrem Betrieb zum Teil ausgleichen. Erfahren Sie alles Wesentliche rund um die Leistung, die Arbeitgeber online beantragen können.esentliche rund um die Leistung, die Arbeitgeber online beantragen können.

Die Deutschen Bürgschaftsbanken

Wenn Sie als Folge der Corona-Krise einen Kredit für Ihr Unternehmen benötigen, kann Ihre Sparkasse zusammen mit den Bürgschaftsbanken mit einer Überbrückungsfinanzierung helfen.

Kontaktlos-Zahlverfahren

Schützen Sie sich und Ihre Kunden indem Sie hygienische Kontaktlos-Zahlverfahren anbieten.

 Cookie Branding
i